Herzlich willkommen !

Evangelische

Kirchengemeinde Gräfenhausen

Kirchenbezirk Neuenbürg

Predigten

Leider können derzeit aufgrund der Covid-19 (Coronavirus) Pandemie keine Gottesdienste stattfinden.

Deshalb bieten wir Ihnen die Predigten der kommenden Sonntage online an.
Mehr dazu auf der Seite Predigten.

Stellenangebot

Kinder haben nur eine Kindheit.
Darum mach‘ sie unvergesslich. Helfen Sie uns dabei?

Für unseren zweigruppigen ev. Kindergarten „Regenbogenland“ in Keltern-Niebelsbach suchen wir folgende pädagogische Fachkräfte:     

Erzieher (m/w/d) ab 01.07.2020 (100% Dienstauftrag, teilbar, unbefristet)
Erzieher (m/w/d) baldmöglichst  (  50% Dienstauftrag, unbefristet)

Unsere im offenen Konzept ausgerichtete Einrichtung besuchen bis zu 25 Regel- und 10 Ganztageskinder im Alter zwischen 2 Jahren bis zum Schuleintritt. Täglich sind wir von 7.30 Uhr bis 17.00 Uhr für unsere kleinen Besucher da. Ihre Bereitschaft zum Schichtdienst wird daher erwartet.

Wir arbeiten nach dem Orientierungsplan. Unsere Erziehungsarbeit ist geprägt von einem christlichen Menschenbild. Unser Leitziel heißt: „Hilf mir, es selbst zu tun!“ Gemäß diesem
Grundsatz ist es unser Ziel, die Kinder spielerisch und altersgerecht zur Selbstständigkeit zu erziehen und auf diese Weise bestmöglich auf die Schule und das Leben vorzubereiten. Dabei stellen wir jedes Kind in den Vordergrund unseres Handelns.

Zu unserem Profil zählen zahlreiche Aufenthalte in der Natur. Besonders bei unseren
Waldtagen- und Waldprojekten erfreuen wir uns daran, gemeinsam mit den Kindern bleibende Erlebnisse unter freiem Himmel zu sammeln. Das gemeinsame Gestalten von Gottesdiensten – zu dem dann auch die ganze Gemeinde eingeladen ist – macht uns ebenso Freude wie unsere fröhlichen Feste und Ausflüge.

Dankbar sind wir in all unserem Tun für den engagierten und motivierten Zusammenhalt in unserem Kindergartenteam. Und auch für die gute Unterstützung, die wir von Seiten unseres Trägers, der evangelischen Kirchengemeinde Niebelsbach, sowie der Gemeinde Keltern erfahren.

Ist es Ihnen eine Freude, selbstständig und gleichzeitig in einem Team eingebunden zu arbeiten? Sind Sie zuverlässig und flexibel? Können Sie eine christliche Einstellung auch in Ihrem Arbeitsalltag einbringen? Dann freuen wir uns sehr auf ein baldiges Kennenlernen!       

Sie haben Fragen? Sie möchten unsere Einrichtung vor Ort besuchen? Unsere Kindergartenleitung, Frau Michaela Dürr, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme unter
Tel. 07082/1407
oder
E-mail
: michaela.duerrdontospamme@gowaway.gmx.de.
Darüber hinaus steht Ihnen auch Herr Pfarrer Mathias Kraft gern für weitere Auskünfte zur Verfügung.

Ihre Bewerbung – mit Angabe Ihrer Konfession – senden Sie bitte bis Freitag, 25. April 2020 an Herrn Pfarrer Mathias Kraft,
Ev. Pfarramt Gräfenhausen,
Pfarrgasse 1, 75217 Birkenfeld.

Jahreslosung 2020

Ich glaube; hilf meinem Unglauben!

(Markus 9,24)

Erzengel Michael

  • Adventskalender

  • 24.12.17 | Jede Zeit hat ihre eigenen Propheten

    Juri Gagarin, der als erster Mensch ins All flog, wird folgender Satz zugeschrieben: „Ich habe gesucht und gesucht, aber Gott...

    mehr

  • 23.12.17 | Auf Lehm

    O möge es mir doch gestattet sein, jene Krippe zu sehen, in welcher der Herr einst lag! Jetzt haben wir...

    mehr

  • 22.12.17 | WG mit Gott

    Gott kommt zu uns. Ein rundum gutes Gefühl breitet sich aus. In einem wunderbaren Bild ist es zusammengefasst: Gott nimmt Wohnung bei uns. Er kommt...

    mehr

  • 21.12.17 | Der traut sich was

    Im Advent wird gesungen. Zumindest mehr als in anderen Zeiten des Jahres. Geprägte Formulierungen. Überzeugungen, in knappe Worte gefasst. Sätze, die ich mich...

    mehr

  • 20.12.17 | Kreuz-Verhör

    verraten und verkauft festgesetzt und eingekesselt angespuckt und ausgekotzt geschlagen und verletzt...

    mehr

  • 19.12.17 | Zum König hinken

    Wer hinken muss, kommt nicht gut voran. Das gilt gleich im doppelten Sinn: Als Hinkender bin ich tatsächlich langsamer. Als Hinkender...

    mehr

  • 18.12.17 | Hoffnungsträger

    Gott als „der Held und der Furchterregende“, das schreibt ihm kämpferische und gewaltsame Züge zu. Das will nicht...

    mehr

  • 17.12.17 | umwälzend

    „Fürchte dich nicht: ... Du wirst ein Kind empfangen“, diese Botschaft trifft Maria, ein Mädchen aus einfachem Hause, buchstäblich aus heiterem Himmel...

    mehr

  • 16.12.17 | Un-sterblich

    Was hat Gott dir versprochen, sterblicher Mensch? Dass Du ewig leben wirst! Du glaubst es nicht? Glaube...

    mehr

  • 15.12.17 | Lichtboten

    Wie klänge es in unseren Ohren, wenn wir bei nächster Gelegenheit – zum Beispiel bei der nächsten Sonntagspredigt...

    mehr

  • 14.12.17 | Um Gottes Willen

    Was ist für Sie ein guter Gottesdienst? Ein wichtiger Punkt ist die Musik, die muss gefallen, leicht...

    mehr

  • 13.12.17 | Einer von uns

    Der eine lag mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Den anderen, Chefarzt einer Klinik in der Schweiz...

    mehr

  • 12.12.17 | Gottes Werk und Josefs Beitrag

    „Fürchte Dich nicht“ – das ist mein kleiner Beitrag an Gottes Rettung der Menschheit. Das schau ich mir bei Josef ab...

    mehr

  • 11.12.17 | Über Zeugen

    Johannes der Täufer, der Mann mit dem langen Finger. Im Isenheimer Altar von Matthias Grünewald ist er so dargestellt, mit...

    mehr

  • 10.12.17 | Vergewisserung

      Ein Mann im Gewand hantiert am Altar. Der Rücken ist der Gemeinde zugewandt. Er bereitet sich vor. Wie jeden...

    mehr

  • 09.12.17 | Nicht einmal die Tiere

    Wisst ihr nicht, dass die Biene sterben muss, wenn sie mit ihrem Stachel andere verwundet? Durch dieses Tier lehrt uns...

    mehr

  • 08.12.17 | Nix ohne Liebe

    Eine junge Frau kommt von einem Gebetstreffen zurück. Sie setzt sich in den Zug und erzählt dem unbekannten Mitfahrer ganz begeistert...

    mehr

  • 07.12.17 | Gedankentänze

    Geredet wird viel. Das war schon immer so. Und so ist es auch heute und in diesen letzten Tagen des Jahres. In der Politik...

    mehr

  • 06.12.17 | Vom Herzen her

    An einem Tisch sitzen und gemeinsam Essen. Geschieht dies im Rahmen der Familie oder im Freundeskreis, dann werden...

    mehr

  • 05.12.17 | Was bringt’s?

    „Was soll das bringen?“ Auch schon mal gehört? Ich muss dann schon sehr überzeugt sein, ein Vorhaben...

    mehr