Boule

Bereits zum 6. Mal trafen sich einige interessierte GeNFler zum Boulespielen bei der Grenzsägemühle.

Dieses Mal waren es elf Männer und Frauen, denen es sichtlich Freude machte zusammen Boule zu spielen.
Dank moderner Technik wurden per App die Spieler in zwei Gruppen aufgeteilt.
Auf zwei improvisierten Bahnen konnten nun mit je zwei Mannschaften die Kugeln geworfen werden.
Das Ziel war, die Edelstahlkugel möglichst nahe an das Schweinchen zu bringen.
Mit viel Spaß, hoher Konzentration, viel Gelächter und lautem Jubel wurden in drei Spielen die Sieger ermittelt.
Die Zeit verging viel zu schnell und mit Einbruch der Dunkelheit musste man diesen geselligen Spieleabend beenden.
Bei kühlem Weizenbier und leckerem Wein klang der Abend mit guten Gesprächen in der „Grenz“ aus.

Alle freuen sich auf den nächsten Termin.
Neue interessierte Spieler sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner der Boulespielgruppe ist Reinhard Wolfinger. Nähere Infos und die Kontaktdaten gibt es im Pfarramt Gräfenhausen.